2 Minuten Nichtstun

Tun Sie einmal etwas Unerwartetes: Tun Sie einfach zwei Minuten lang nichts. 

Hier klicken und schon geht''s los:

http://www.donothingfor2minutes.com/

Und? Wie war''s? War''s sehr schwer? Oder haben Sie es vielleicht noch nicht einmal geschafft, zwei Minuten lang nichts zu tun?

Dann sind Sie ein schwerer Fall und sollten es gleich noch mal versuchen. 

Overall Rating (0)

0 out of 5 stars
Add comment

People in this conversation

  • Ellen ESS.
  • Nanni
  • Equipoise
  • angie brand
  • Ruth Gogoll
  • Ellen ESS.

    Permalink

    Ich hab's geschafft. Zwei Minuten lang nichts tun, außer zu atmen und ab und an mal zu zwinkern - logisch ;)
    Einfach die Arme hinterm Kopf verschränken und sich von den Wellen berauschen lassen. Super-Methode, wenn frau sich kurz entspannen möchte.

    Montag, 30. Dezember 2013 10:25
  • Nanni

    Permalink

    Ich brauchte erst einmal zwei Minuten bis ich es geschnallt habe, meine Finger von der Maus zu lassen! Was jetzt aber weniger damit zu tun hat, dass ich eine Workaholicerin bin, sondern eher damit, dass ich nicht gelesen habe was da noch stand. :) Mir fällt Nichtstun schwer, dass kann ich am besten wenn ich schlafe. Und selbst da mache ich ununterbrochen das Gegenteil von Nichtstun.

    Ich habe es gerade noch einmal versucht. Hoffnungslos! Ich stehe die zwei Minuten nicht durch. Ich ziehe eine Nummer und geselle mich in die Reihe der „schweren Fälle“. 8)

    Sonntag, 12. Februar 2012 19:57
  • Equipoise

    Permalink

    Erst heute habe ich einen Artikel gelesen, was man tun soll, wenn der Druck im Alltag überhandnimmt. :) Adieu Stress war der Titel.

    Nun saß ich also zwei Minuten hier und sollte nichts tun... aber wie das halt so ist, man schummelt -immer-!!!! Ein Blick auf´s Handy. Ein Blick auf die Uhr. Nicht mal die Gedanken konnte ich ausschalten. Hab ich dieTür abgeschlossen, ist das Auto vollgetankt, was muß ich einkaufen gehen... Zum Glück ist heute Freitag, ich hab also viele "2Minuten" um zu üben nichts zu tun. :)))

    Freitag, 10. Februar 2012 16:04
  • angie brand

    Permalink

    wunderschön ;)

    für mich wars nicht so schwer die ersten 90 sec. danach mußte ich mich schon zusammen nehmen :D
    aber das bild und die geräusche haben mich an einen wunderschönen urlaub erinnert und da viel es mir garnichtmal so schwer dabei zubleiben ...und schwupps... waren die zwei minuten rum ;D

    schöne idee sollte frau öfters versuchen ;)

    Freitag, 10. Februar 2012 15:09
  • Ruth Gogoll

    Permalink

    Also ich fand es schwer, das muss ich zugeben. Daran merkt man wohl, was für ein Workaholic ich bin. :)

    Und wenn man es nicht schafft, erscheint eine rote Meldung, woraufhin man als Strafe wieder von vorn anfangen muss. Übung macht dann hoffentlich den Meister, und auf die Art kommt man dann sicher auf mehr als zwei Minuten.

    Freitag, 10. Februar 2012 0:13

Weitere Artikel

  • 1
  • 2
  • 3

Suche