Erstaunliche Funde auf der el!es-Webseite

Heute schrieb Simone:

Eigentlich wollte ich mir diese Geschichte „Neue Welt“ nochmal ansehen, um mir ein Bild machen zu können, welches ich auch verwirklichen kann.

Un-eigentlich hing ich in dieser Suchfunktion fest!

Es gab unzählige Beiträge, die ich bis dato noch nie gefunden, geschweige gelesen habe. Da merke ich doch, wie umfangreich die Internetseite el!es doch ist. Eigentlich sehr schade, da sie zu versteckt sind.

Es ist wirklich sehr interessant, worauf man hier alles stoßen kann. Mich beeindruckte die Story „Was man fürs Verlegen bezahlen muß“.

Den Beitrag über Simmel, über den ich über meine „Neue Welt“-Suchfunktion stolperte....toll! Ich werde nie vergessen, wie schwer ich mich anfänglich mit Simmel tat! „ Bis zur bitteren Neige“ und der erste Satz: »Ich erinnere mich genau an den Augenblick, in dem ich zum ersten Mal starb«!...KLAPP...Buch zu! Ich brauchte 4-5 Anläufe, bis ich es über diesen ersten Satz geschafft habe, dieses Buch weiter und zu Ende zu lesen! Ein tolles Buch, ein grandioser Schriftsteller!

Hundeerziehung=Menschenerziehung von 2008 von Patricia McConnell! Was dieser Beitrag in meiner Suchfunktion zu suchen hatte...keine Ahnung, aber seeehr interessant!

Nach wie vor hänge ich fest, wühle mich durch diese Beiträge und finde es sehr bedauerlich, daß man sie nur per Zufall finden kann. Toll, daß ich sie gefunden habe!

Die beiden schwulen Zebras, die sich gefunden haben ... ich könnte mich hier dumm und dusselig lesen und dabei dachte ich, daß ich mittlerweile alles hier kenne...puh, weit gefehlt! Wenn ich durch alles durch bin, klappt es auch sicherlich mit dem Bild ;-) Lieben Gruß

 

Ja, Simone hat natürlich recht. Die Seite ist sehr umfangreich. Ich habe mittlerweile an die 700 Beiträge geschrieben, und die Suchfunktion zeigt einem oft die merkwürdigsten Dinge.

Die Webmasterin will versuchen das zu verbessern bei der Neugestaltung der Seite, aber es ist leider nicht so einfach, wie man sich das wünschen würde. Ich ärgere mich schon eine Weile darüber, daß viele der Artikel, die ich 2007, 2008 oder 2009 geschrieben habe, praktisch gar nicht mehr zu finden sind.

Außer man geht über die Kategorien »Zeitgeschehen« oder »Lesbisches Leben« und hangelt sich da durch. Ich finde das auch sehr schade, daß so vieles, was auf der Seite ist, dadurch überhaupt nicht mehr gesehen wird.

Aber vielleicht nimmt sich ja die eine oder die andere die Zeit und schaut sich die Kategorien einmal an oder startet eben eine Suchanfrage zu irgendeinem Thema und landet dann bei interessanten Artikeln.

Overall Rating (0)

0 out of 5 stars
Add comment

People in this conversation

  • Ruth Gogoll
  • Nanni
  • Ruth Gogoll

    Permalink

    Da wir keine 100 Webmasterinnen haben, die für uns arbeiten, kann sich da auch nicht so schnell etwas ändern. ;) Die Suchmaschine stammt ja nicht von uns, sondern die gehört zur Seite des Anbieters.

    Aber wenn man wirklich etwas Spezielles finden will, kann man das mit Google ganz gut. Man muß dann nur die el!es-Seite noch hinzusetzen. Das geht so:

    Eingabe in Google:

    Lesben älter site:www.elles.de

    Ergebnis: Als erstes auf der Googleseite wird der Artikel [url=http://www.elles.de/index.php?option=com_content&view=article&id=176:wenn-wir-lesben-aelter-werden&catid=37:lesbisches-leben&Itemid=95]»Wenn wir Lesben älter werden«[/url] hier auf der el!es-Seite angezeigt.

    Dienstag, 5. Juli 2011 16:24
  • Nanni

    Permalink

    Ich komme auch immer irgendwohin wo ich nicht hin will, hier auf der el!es-Seite. Dann bleibe ich bei einem Thema hängen, und vergesse was ich eigentlich nachsehen wollte.
    Toll, dass Du Simone das angesprochen hast. :) Nächstes Mal, sei bitte etwas schneller. ;)

    Aber verändert hat sich jetzt nichts an der Suchmaschine!

    Dienstag, 5. Juli 2011 13:33

Weitere Artikel

  • 1
  • 2
  • 3

Suche