Schüttelpizza

Heute keine Zeit zum Kochen? Dann versuchen Sie doch einmal eine Schüttelpizza. :)

Zutaten
100 g Mehl
250 ml Milch
3 Eier
200 g Käse, gerieben
500 g Thunfisch, Salami, Schinken, Pilze, Paprika o.ä., kleingeschnitten
Pizzagewürz

 

Zubereitung
Alles in eine Schüssel geben, Deckel drauf und gut durchschütteln. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen.

Dieses Rezept ist von Chefkoch.de

Ich persönlich bevorzuge eine Silikonbackmatte statt Backpapier, aber das ist Geschmackssache. Zudem entfallen bei mir Schinken oder Salami vollständig, da ich kein Fleisch esse, statt dessen nehme ich eher Oliven, wie oben schon steht Paprika, sogar Broccoli oder andere Gemüsesorten. Man kann seiner Phantasie da freien Lauf lassen.

Manche Leute lieben auch den »Hawaii«-Touch, dann fügt man noch kleingeschnittene Ananas hinzu oder andere Früchte. Ebenso kann man durch den Käse den Geschmack beeinflussen. Gouda läßt die Pizza anders schmecken als Mozzarella oder Parmesan. Den Variationen sind in der Tat keine Grenzen gesetzt.

Overall Rating (0)

0 out of 5 stars
Add comment

People in this conversation

  • Jay
  • Christine Volkmer
  • Jay

    Permalink

    Ebenfalls sehr schnell geht ein Backofenpfannkuchen: einfach Mehl, Wasser (oder Milch), etwas Öl, Salz, ggf. Gewürze mischen, bis ein gießfertiger Teig entsteht, auf ein gefettes Blech geben, belegen und backen wie eine Pizza. Lecker und einfach zu machen.

    Freitag, 20. September 2013 18:47
  • Christine Volkmer

    Permalink

    An das Rezept habe ich schon lange nicht mehr gedacht. Vielen Dank.

    Sonntag, 17. Juli 2011 15:04

Weitere Artikel

  • 1
  • 2
  • 3

Suche