Google Docs - Kostenlose Textverarbeitung

Textverarbeitungen gibt es viele, und auch immer wieder neue, auch kostenlose wie beispielsweise OpenOffice. Ich hatte auch schon einmal über die sinnvolle Verbindung von Word mit dem kostenlosen OneNote berichtet: Schreiben mit Word und OneNote - bequem und einfach

In den letzten Jahren ist es immer wichtiger geworden, von überall und jederzeit auf seine Dokumente zugreifen zu können. Das kann man mit Word über OneDrive, den Cloudspeicherplatz für Microsoft Office (mit Platz für noch viel mehr), aber auch mit GoogleDrive, dem Cloudspeicherplatz für Google-Dokumente (und ebenfalls noch viel mehr). So, wie OneDrive mit Microsoft Office verbunden ist, ist GoogleDrive mit Google Docs verbunden, dem Google Office, wenn man so will. Google Docs enthält eine kostenlose Textverarbeitung, eine kostenlose Tabellenkalkulation und eine kostenlose Präsentationssoftware.

Für Autorinnen ist hauptsächlich die Textverarbeitung interessant. Wenn man seine Dokumente auf einem Cloudspeicher ablegt, kann man überall und jederzeit darauf zugreifen. Und wenn man Google Docs benutzt, kann man seine Dokumente von überall bearbeiten, von jedem Gerät aus, ohne dass dort eine Textverarbeitung installiert ist, einfach über den Browser.

Das ist natürlich sehr praktisch. Man muss keine Software kaufen, muss auch nicht dafür sorgen, dass sie auf jedem Gerät installiert ist. Sie ist immer automatisch da und aktuell.

Alle auf GoogleDrive gespeicherten Dokumente sind ebenfalls immer verfügbar und aktuell. Das Ganze sieht so aus:

Wenn man dann eines der Dokumente aufruft, hat man eine vollständige Textverarbeitung zur Verfügung.

Jegliche Änderungen, die man hier jetzt an dem Dokument vornimmt, werden sofort auf GoogleDrive gespeichert und können dann wieder von überall abgerufen werden.

Ich habe so beispielsweise mit meinem Handy an einem meiner Dokumente gearbeitet, während ich beim Arzt wartete, es dort abgespeichert und dann zu Hause sofort an derselben Stelle mit meinem PC weitergearbeitet, ohne dass ich sonst irgendetwas tun musste.

Ich finde das sehr bequem. So muss ich mir nie Gedanken machen, habe alles immer überall zur Verfügung und kann überall arbeiten. Keine Idee geht mehr verloren, Änderungen werden sofort sicher abgespeichert. Sehr wichtig, wenn man Romane schreibt. :)

 

 

Overall Rating (0)

0 out of 5 stars
Add comment
  • No comments found

Weitere Artikel

  • 1
  • 2
  • 3

Suche