Frohes Neues Jahr!

Seit ich meine eigene Version von Charles Dickens' Klassiker geschrieben habe, die es hier zu kaufen gibt: Ruth Gogolls Weihnachtsgeschichte, höre ich immer wieder: „Ich kenne das Original gar nicht.“ Früher wurde diese Geschichte in vielen Familien zur Weihnachtszeit den Kindern vorgelesen, aber das geschieht wohl immer seltener.

Deshalb habe ich nach der Originalgeschichte gesucht, und hier ist sie:

 

Eine wunderbare Geschichte gegen Selbstsucht und den Glauben, dass Geld glücklich macht. Denn das tut es nicht. Es gibt andere Dinge, die viel wichtiger sind als Geld.

Diese Dinge kann man nicht kaufen, denn sie sind unbezahlbar. Güte, Freundlichkeit, Liebenswürdigkeit, für andere dasein, Geben statt Nehmen, denn Geben ist das, was uns glücklich macht, nicht das Nehmen.

Wenn diese Geschichte hier zu Ende ist, beginnt das Neue Jahr, und hoffentlich wird es ein

 

Glückliches Neues Jahr!

Overall Rating (0)

0 out of 5 stars
Add comment
  • No comments found

Weitere Artikel

  • 1
  • 2
  • 3

Suche