Ein verbotenes Buch

In den letzten Tagen ging es durch die Presse: Es wurde mal wieder ein Buch gerichtlich verboten.

Sofort entbrannte die Diskussion darüber, was höher zu werten ist: die Freiheit der Kunst oder die Freiheit des einzelnen, der sich eventuell als Vorlage einer Figur in einem Buch erkennt.

Weiterlesen: Ein verbotenes Buch

Geschichten, Geschichten, Geschichten!

Früher habe ich mich immer gefragt, warum mir eine Geschichte spontan gefällt und die andere nicht so.

Auf der einen Seite liegt das natürlich daran, ob eine Geschichte gut geschrieben ist, aber auch wirklich gut geschriebene Geschichten gefallen mir manchmal nicht, damit ist es also nicht eindeutig erklärt. Die Lösung liegt glaube ich eher woanders.

Weiterlesen: Geschichten, Geschichten, Geschichten!

Literaturnobelpreis für Doris Lessing

So, nun ist es raus, wer dieses Jahr den Nobelpreis für Literatur bekommt, und – oh Überraschung – es ist eine Frau. Zu Schmach und Schande der Nobelpreisjury sei erwähnt, daß Doris Lessing erst die elfte Frau ist, die den Preis – der immerhin seit 1901 vergeben wird – erhält.

Weiterlesen: Literaturnobelpreis für Doris Lessing

Carson McCullers: Das Herz ist ein einsamer Jäger

Eine meiner ehemaligen Professorinnen aus dem schönen Konstanz am Bodensee, Luise Pusch, betreibt ein sehr interessantes Projekt über Frauenbiographien: www.fembio.org.

Heute, am 29. September, ist ein besonderer Jahrestag, den Luise Pusch in ihren Kalender der für Frauen wichtigen Ereignisse aufgenommen hat. Die lesbische Autorin Carson McCullers ist vor genau 40 Jahren mit gerade einmal 50 Jahren gestorben. Es ist sehr erschreckend, so etwas zu lesen, denn auch für mich rückt dieses Datum immer näher. Wie alt ist man heutzutage mit 50? Eigentlich ist man da doch noch sehr jung, hat noch viel vor und viel vor sich.

Weiterlesen: Carson McCullers: Das Herz ist ein einsamer Jäger

Alles in der Welt ist da, um in ein Buch einzugehen

Das ist ein Zitat des französischen Schriftstellers Stéphane Mallarmé, der mit Rimbaud und Baudelaire als einer der wichtigsten Wegbereiter der modernen Lyrik gilt.

Sein Gedicht »L’après-midi d’un faune« (Nachmittag eines Fauns) inspirierte später den Komponisten Claude Debussy zu seiner berühmten Vertonung, der sinfonischen Dichtung »Prélude à l’après-midi d’un faune«, mit der er den musikalischen Durchbruch schaffte.

Weiterlesen: Alles in der Welt ist da, um in ein Buch einzugehen

Schreiben ist wie eine Droge

Schreiben ist . . . wie eine Droge, süß, unwiderstehlich und verzehrend.
(Joyce Carol Oates)

Sie schreibt täglich mit fieberhafter Intensität, fast wie besessen, und fühlt sich, wenn sie nur ein oder zwei Tage nicht geschrieben hat, »vollkommen wertlos«.

Weiterlesen: Schreiben ist wie eine Droge

Wie viele Dichter(innen) braucht das Land?

Diese Frage stellte kürzlich ein Verleger im Börsenblatt, dem Organ des »Börsenvereins des Deutschen Buchhandels«.

Wie viele Dichter braucht das Land? Darüber scheint noch niemand ernsthaft nachgedacht zu haben. Hingegen sind sich alle darüber einig, dass es zu viele Bücher gibt. (Zitat aus dem Artikel)

Alle sind sich darüber einig? Also mich hat niemand gefragt.

Weiterlesen: Wie viele Dichter(innen) braucht das Land?

Ein Wirrwarr wie im 19. Jahrhundert

Wieder einmal geht es um die angebliche »Rechtschreibreform«, von der man tunlichst Abstand halten sollte.

Reform (lat. für re zurück; formatio Gestaltung, Wiederherstellung) bezeichnet [. . .] eine größere, planvolle und gewaltlose Umgestaltung bestehender Verhältnisse und Systeme. (Quelle: Wikipedia)
Wenn man also dieser Begriffserklärung folgt, hätte die »Rechtschreibreform« den Namen Reform wirklich nicht verdient, wenn was daran war oder ist »planvoll«?

Weiterlesen: Ein Wirrwarr wie im 19. Jahrhundert

Wie kreativ sind Sie?

. . . fragt die Zeitschrift GEO und bietet auch gleich einen Test dazu an.

Nichts Neues oder Besonderes in der heutigen Medienlandschaft. Tests gibt es zu allem und jedem, Intelligenz, Beziehungsfähigkeit, Karriere, warum nicht auch zu Kreativität?

Halten Sie sich für eine kreative Frau? Tun Sie etwas Kreatives oder würden Sie es gern tun? Was ist eigentlich Kreativität?

Weiterlesen: Wie kreativ sind Sie?

Weitere Artikel

  • 1
  • 2
  • 3

Suche