Aretha Franklin singt »Nessun Dorma«

Etwas ganz Besonderes als Ergänzung zum Silversterfeuerwerk: Aretha Franklin singt eine der bekanntesten klassischen Tenorarien, das unvergleichliche »Nessun Dorma« aus der Oper Turandot, lange Zeit quasi die »Erkennungsmelodie« des Jahrhunderttenors Luciano Pavarotti.

»Nessun Dorma« heißt auf deutsch: »Niemand schlafe!«, was ja für die Silvesternacht zutrifft und äußerst passend ist. laughing Zum Schluss des Liedes wird dreimal wiederholt »Vincerò!«, was bedeutet: »Ich werde siegen!« Der Tenor schmettert es auf einem seiner höchsten Töne hinaus.

Aretha Franklin ist kein Tenor und singt deshalb nicht ganz so hoch ;), aber mir fangen wirklich jedes Mal an, die Tränen in die Augen zu steigen, wenn ich das höre. Ich werde siegen! Der beste Vorsatz fürs Neue Jahr. Allen viel Erfolg dabei, und nun die unvergleichliche Aretha Franklin:

Das Kommentieren ist nicht mehr möglich

  • Keine Kommentare vorhanden

Weitere Artikel, zufällig ausgewählt

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21

Suche

Kontaktformular
Diese Webseite verwendet Cookies, um vollständig zu funktionieren.
Datenschutzerklärung Einverstanden