Kritik an AutorInnen

Meine Lieblings-Profilerin Suzanne Grieger-Langer war auch auf der Buchmesse und hat dort beobachtet, wie das Publikum mit Autorinnen und Autoren umgeht. Sie bringt das so gut auf den Punkt, dass ich das hier verlinken möchte.

 

 

Dasselbe könnte man auch über Rezensionen bei Amazon und Co. sagen oder auch über andere Plattformen wie Lovelybooks zum Beispiel. Viele Leute, die Bücher lesen, haben anscheinend keinerlei Respekt für die Leute, die Bücher schreiben. Ich weiß nicht, woher das kommt. Bücher schreiben sich ja nicht einfach so von selbst. Das muss man können. 😎 Jedenfalls wenn es unterhaltsam, spannend oder aufregend sein soll, interessant fürs Publikum. Hat das nicht ein bisschen Respekt verdient?

Bewertung (0)

0 von 5 Sternen
Einen Kommentar schreiben
  • No comments found

Weitere Artikel, zufällig ausgewählt

  • 1
  • 2
  • 3

Suche


Kontaktformular
Diese Webseite verwendet Cookies, um vollständig zu funktionieren.
Datenschutzerklärung Einverstanden