Olivenplätzchen

Ein Rezept aus der Provence, mal für zwischendurch oder als Beilage zu Salaten, gegrilltem Gemüse oder Fleisch. Ganz einfach und sehr lecker.

Zutaten:

100 g entkernte Oliven
100 g Parmesankäse
100 g Butter
100 g Mehl

Zubereitung:

  1. Oliven kleinschneiden, alle Zutaten zu einem Teig verkneten und zu einer Rolle formen.
  2. Abgedeckt 24 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Dann in kleine Scheiben schneiden und bei
    • 180 Grad
    • 20 Minuten
    im Ofen backen.

Man kann dem Teig auch je nach Geschmack frische Kräuter wie Petersilie, Basilikum, Thymian oder Rosmarin hinzufügen.

Das Kommentieren ist nicht mehr möglich

  • Keine Kommentare vorhanden

Weitere Artikel, zufällig ausgewählt

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26

Suche

Kontaktformular
Diese Webseite verwendet Cookies, um vollständig zu funktionieren. Es gibt keine Tracker und keine Weitergabe Ihrer Nutzungsdaten an Dritte.