Es ist meine Aufgabe, aufmerksam zu sein

Chuck Palahniuk ist ein amerikanischer Kultautor (Lullaby, Das letzte Protokoll, Der Simulant, Fight Club) und er sagt:

Ich bin weniger ein Erfinder als ein Journalist. Es ist nicht meine Aufgabe, etwas zu erfinden, sondern aufmerksam zu sein.

Aufmerksam sein sollten wir immer und überall, da stimme ich Palahniuk zu, aber ich denke, Geschichten zu erfinden ist noch immer die erste und wichtigste Aufgabe eines Autors oder einer Autorin. Geschichten aus der Wirklichkeit »abzuschreiben« oder gar sein eigenes Leben zu erzählen, das ist keine große Kunst. Die Kunst von AutorInnen besteht darin, über ihr eigenes Leben und auch über die Wirklichkeit hinauszugehen.

Wer das nicht kann, ist nicht wirklich Schriftsteller, er ist ein Geschichtenerzähler – durchaus auch ein Autor, denn Autoren sind alle, die schreiben, vom Blogschreiber über den Journalisten bis zum Nobelpreisträger für Literatur, ja selbst Wissenschaftler oder Studenten, die Seminararbeiten verfassen –, und wenn er das gut macht und seine Bücher sich verkaufen, warum nicht?

Gerade »Kultautoren« beschränken sich ja oft auf ihr eigenes Leben und ihr tägliches Umfeld. Wenn das allerdings so skurril ist, daß es für andere wie erfunden wirkt, können die Berichte aus einer solchen Welt durchaus viele interessieren, die ein wesentlich uninteressanteres, »normaleres« Leben führen.

Will man sich jedoch wirklich Schriftsteller oder Schriftstellerin nennen, reicht das nicht. Dann müssen die Geschichten, die man schreibt, gut erfunden sein, sie müssen der eigenen Phantasie entspringen (die natürlich immer durch das Leben angeregt wird, aber nicht aus dem Leben abschreibt) und Dinge enthalten, die man nicht selbst erlebt hat.

Das Kommentieren ist nicht mehr möglich

  • Keine Kommentare vorhanden

Weitere Artikel, zufällig ausgewählt

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22

Suche

Kontaktformular
Diese Webseite verwendet Cookies, um vollständig zu funktionieren.
Datenschutzerklärung Einverstanden