Romy Schneider zum 70.

Heute wäre Romy Schneider 70 Jahre alt geworden. Kann man sich das überhaupt vorstellen? Für viele ist sie doch immer noch die 16jährige »Sissi« und blieb es ihr Leben lang.

Wie mit allen früh verstorbenen Ikonen erscheint das Alter auch bei Romy Schneider als etwas Unpassendes, ebenso wie bei James Dean oder Marilyn Monroe. Ehrlich gesagt war ich sehr erschrocken, als ich im Jahre 1982 ihren letzten Film »Die Spaziergängerin von Sans-Souci« sah. In diesem Film sah sie sehr viel älter aus als ich sie in Erinnerung hatte und auch älter, als es die Jahre seit ihrer Geburt nahelegten. Sie sah damals schon so aus, als hätte sie ihr Leben hinter sich – ein sehr schweres Leben. Und so war es ja auch: Kurz darauf starb sie.

          

Sie hat viele Filme gedreht, einige davon sind berühmt, andere weniger, aber in allen gab sie ihren ganz persönlichen Charme dazu. Ich erinnere mich noch sehr gut an die Szene in ihrem Film »La Banquiere« (auf deutsch etwas mißverständlich mit »Die Bankiersfrau« übersetzt, sie war jedoch in dem Film selbst die Bankerin, nicht die Frau eines Bankiers), in der sie mit einer anderen Frau im Bett liegt und mit ihr schläft (für uns Lesben natürlich ein ganz besonderer Leckerbissen ). Das Plakat des Films hatte ich als Studentin lange Zeit an der Tür meines Studentenwohnheimzimmers hängen. Auf diesem Plakat, in einem wunderbar strengen und doch eleganten Kostüm, sah sie so aus, wie man sie sich öfter gewünscht hätte: selbstbewußt, selbstsicher, dem Leben gewachsen.

Leider war sie das nicht. Sie war ein zerbrechlicher Charakter. Eine bezaubernde Frau.

Aber wie das oft so ist: Von ihrem eigenen Zauber hatte sie nichts. Nur wir, die wir sie betrachten durften und dürfen, hatten und haben etwas davon.

Und der österreichische Staat, der zu ihrem 70. Geburtstag eine Sondermarke herausgegeben hat:

Das Kommentieren ist nicht mehr möglich

Wer hat hier bereits Kommentare abgegeben?

  • angie brand
  • christin
  • Nicole
  • angie brand

    Permalink

    schöne story.. diese frau ist wirklich unvergeßlich, jedes jahr schaue ich mir die sissy - filme an, und an den gleichen stellen ist man zu herzen gerürt, hält ein taschentuch fest in seinen händen und weint was das zeug hält :( romy schneider, eine frau die man nicht so schnell wieder vergißt. :)

    Grüsse Angie

    Montag, 8. Dezember 2008 14:15
  • schöne story..diese frau ist einfach zu früh gegangen, aber zum glück bleibt für mich und meine generation eine große anzahl vieler schöner filme und bücher über madame schneider..

    Mittwoch, 3. Dezember 2008 1:03
  • Hallo Ruth
    ich fand es damals erschütternd, als ich es in den Medien mitbekam das diese wunderbahre Frau von uns gegangen ist,mußte ich erst mal :'( . Hab damals die Sissi Filme mehr als verschlungen,ich kannte jeden Film auswendig. Ich finde es einfach schade das die besten Schauspieler immer zu früh von uns gehen müssen aus irgentwelchen Gründen auch immer.
    Liebe Grüße von Nicole

    P.s. Ihre Bücher sind einfach sagenhaft, mußte ich noch loswerden ;D ;)

    Dienstag, 23. September 2008 22:59

Weitere Artikel, zufällig ausgewählt

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25

Suche

Kontaktformular
Diese Webseite verwendet Cookies, um vollständig zu funktionieren. Es gibt keine Tracker und keine Weitergabe Ihrer Nutzungsdaten an Dritte.