Ruth Gogoll: Der Himmel in deinen Augen

Kunsthändlerin und Frauenheldin Fabiola de Arrighi trifft in der Galerie eines Freundes die sehr viel jüngere Sarah, die gerade von ihrer Freundin Vic stehengelassen wird, weil die geschäftlich weg muss. Der Jagdtrieb erwacht, und Fabiola bietet der enttäuschten Sarah Trost an. Doch Sarah ist trotz allem treu und will Fabiola zum Teufel schicken, was in einem gemeinsamen Tango und einem Flug nach Paris endet. Dort wird Sarah ein weiteres Mal enttäuscht, und so lässt sie sich auf eine Nacht mit Fabiola ein, die dabei merkt, dass Sarah mehr für sie ist als nur der übliche gelegentliche Flirt. Nach der gemeinsamen Nacht ist Sarah jedoch verschwunden. Am Telefon kann sie nur noch schwach hauchen, dass Vic sie eingesperrt hat, bevor sie ohnmächtig wird. Wird Fabiola Sarah aus den Fängen der regelrechten Furie befreien können?

Jetzt erhältlich als BuchKindleund in allen ebook-Shops

Weitere Artikel, zufällig ausgewählt

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22

Suche

Kontaktformular
Diese Webseite verwendet Cookies, um vollständig zu funktionieren. Es gibt keine Tracker und keine Weitergabe Ihrer Nutzungsdaten an Dritte.
Datenschutzerklärung Einverstanden