Die neuesten Artikel

  • Märchen für die Lesbenwelt +

    Gibt es eigentlich bereits lesbische Märchen? Damit kenne ich mich überhaupt nicht aus, weil ich keine Kinder habe, doch die Autorinnen im el!es-Schreibforum haben gerade ihre Kindheit wiederentdeckt 😉, und so haben wir – nachdem Charlie (Hugo – »Lieben heißt vertrauen«), den Vorschlag gemacht hatte – gemeinsam beschlossen, neue (lesbische) Märchen zu schreiben und Weiterlesen
  • Warum gibt es jetzt so viele Krimis auf der el!es-Seite? +

    Einige werden sich fragen, warum die Fortsetzungsromane, die jetzt täglich hier – außerhalb der Fortsetzungen, die vor der Veröffentlichung eines jeden Buches jeden Monat hier auf der Webseite erscheinen – veröffentlicht werden, alles Krimis sind. el!es ist schließlich für lesbische Liebesromane berühmt. Das wird sich auch nicht ändern. Es gibt Weiterlesen
  • Was geschieht mit den „restlichen“ Büchern aus dem LLP? +

    Da diese Frage immer wieder aufkommt, möchte ich noch einmal ganz explizit darauf eingehen. Anscheinend denken viele immer noch, dass nur das Buch der Siegerin veröffentlicht wird. Aber das war noch nie so. Wir veröffentlichen alle Bücher aus dem LLP, die für eine Veröffentlichung bei el!es geeignet sind. Gerade haben Weiterlesen
  • 1
  • 2

Neuester Titel

  • Ruth Gogoll: Sommerhitze

    Ruth Gogoll: Sommerhitze

    Kristas ruhiges Leben auf einer Nordsee-Hallig wird in wilde Turbulenzen gestürzt, als die weltgewandte Fotografin Liz auf die Insel kommt. Krista verliebt sich, und auch Liz entwickelt anscheinend Gefühle für sie. Nach einer gemeinsamen Weiterlesen
  • 1

Kommentare

Ruth Gogoll
Und das nächste el!es-Buch für den Juli ist auch schon auf dem Weg. 👸 Hier schon mal reinschnuppern in den Fortsetz...
Ruth Gogoll
Na, wie sieht's aus? Schon ein Märchen in Arbeit für den Märchengeschichtenwettbewerb bei el!es? 💐🐼🌈(Geheimtipp: Fa...
Ruth Gogoll
Jetzt verprügelt er seine Frau, dachte Bernadette. Oder sonst jemanden.

Was das lesbische Herz begehrt . . .

  • Haidee Sirtakis: Tanzende Herzen +

    Haidee Sirtakis: Tanzende Herzen

    Nach einem Unfall an den Rollstuhl gefesselt meistert Hanna ihr Leben zufriedenstellend, doch es fehlt eine Frau, wie ihre Freundin Olivia meint. Doch der Versuch, Hanna zu verkuppeln, scheint zunächst völlig fehlzuschlagen.
    BuchKindle ♥ und in allen ebook-Shops

  • 1
  • 2
  • 3

. . . finden Sie in unserem Webshop:

Alle lieferbaren el!es-Bücher auf
www.elles-webshop.de

Manuskript einreichen

Sie haben einen lesbischen Liebesroman geschrieben und möchten ihn gern bei el!es veröffentlichen?

Auszüge aus der umfangreichen Schreibwerkstatt

  • Was ist ein Plot, und warum ist er so wichtig? +

    Ich habe schon öfter etwas über Plot geschrieben, z.B. hier:

    Einen Plot entwickeln

    und auch hier:

    Wie plotte ich am besten?

    Man kann sich endlos mit dem Thema »Plot« beschäftigen, denn er ist das Rückgrat jeder Geschichte. Trotzdem beherrschen viele Schreibende das Handwerkszeug nur unzureichend – und ich schließe mich da

    Weiterlesen
  • Gegenwart oder Vergangenheit? +

    Unser Wettbewerb ist vorbei, also haben wir jetzt Zeit, uns wieder dem Tagesgeschäft zuzuwenden.

    Ich unterhielt mich letztens mit einer Kollegin, die sogenannte »freche Frauenromane« schreibt (ehrlich gesagt ein Genre, das mir nicht wirklich etwas gibt), und zwar schreibt sie sie alle im Präsens, in der Gegenwartsform.

    Weiterlesen
  • Wie lange braucht man für einen Roman? +

    Ich nehme noch einmal eine Frage aus dem ersten Kommentar zu » Gefühlvoll lesen (und schreiben) « auf.

    Tja, wie lange braucht man wohl für einen Roman? Es dauert so lang, wie es dauert, ist wohl die einzig zutreffende Antwort.

    Es kommt natürlich darauf an, was für einen Roman man schreibt und

    Weiterlesen
  • Wie schreibt man einen Liebesroman? (Teil 2) +

    2 Die Grundlagen

    Die eigene Muttersprache zu beherrschen ist ganz sicher die wichtigste Voraussetzung, wenn man schreiben will. Über Rechtschreibung und Grammatik müssen wir hier jedoch nicht reden, denn das ist selbstverständlich.

    Doch selbst mit der besten Beherrschung der Sprache kann man ein langweiliges Buch schreiben, denn Rechtschreibung und Grammatik

    Weiterlesen
  • Virtuelle Romanwerkstatt +

    Gerade stolperte ich über eine ganz interessante Idee, die aber leider schon wieder eingestellt wurde: eine virtuelle Romanwerkstatt, bei der sich alle Teilnehmerinnen immer zu einer bestimmten Zeit virtuell versammeln und dann gemeinsam schreiben.

    Hier auf der el!es-Seite gibt es bereits eine Schreibwerkstatt, aber das ist mehr wie ein Buch,

    Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17

Weitere Artikel, zufällig ausgewählt

  • 1
  • 2
  • 3

Suche


Kontaktformular
Diese Webseite verwendet Cookies, um vollständig zu funktionieren.
Datenschutzerklärung Einverstanden