Die neuesten Artikel

  • Die Bohrmaschine in der Apotheke +

    Wer vor kurzem die Sendung mit Mario Barth gesehen hat, für den wird diese Meldung nichts Neues sein. Ich hatte die Sendung nicht gesehen, und deshalb überraschte es mich sehr, als ich auf einer Internetseite die Nacherzählung des Inhalts entdeckte. Zuerst konnte ich es nicht glauben, hielt es für einen Scherz von Mario Barth, aber es ist kein Scherz. Es gibt tatsächlich gesetzliche Vorschriften, bei denen man sich nur an den Kopf fassen kann. Gut, auch das ist nichts Neues. Wenn man da erst einmal anfängt, könnte man seinen Kopf gar nicht mehr loslassen. 🧐 Aber es gibt immer noch Weiterlesen
  • LibreOffice - kostenloser Word-Ersatz +

    Was braucht man, um einen Roman zu schreiben? Eine Textverarbeitung. 😎 Sehr viele verwenden da Microsoft Word. Aber das kostet Geld. Und es beinhaltet viele Funktionen, die man beim Schreiben reiner Texte – wie eben Romane – gar nicht braucht. Das einzige, was man außer der normalen Standardformatierung braucht, ist die Möglichkeit, Text kursiv zu setzen. Weiterlesen
  • Instagram, Twitter, Facebook und Google+ - Alle lieben Henrietta! 😅 +

    Übrigens: Schon gesehen, dass es die Henrietta (und auch noch einiges andere) jetzt auch auf Instagram gibt? 😉 el!es bei Instagram Und natürlich auch auf: Twitter, Facebook und Google+: Google+ Weiterlesen
  • 1
  • 2

Neuester Titel

  • Claudia Lütje: Komm, flieg mit mir

    Claudia Lütje: Komm, flieg mit mir

    Die nebenberuflich für eine kleine Chartergesellschaft fliegende Pilotin Merle muss eines Abends die attraktive, aber arrogant erscheinende Geschäftsfrau Joanna nach Hamburg fliegen. Obwohl Joanna schroff und abweisend ist, engagiert sie Merle ein zweites Mal Weiterlesen
  • 1

Kommentare

Ruth Gogoll
Ich bin immer wieder erstaunt, wie viel Bauch sich hinter einer gut geschnittenen und gut sitzenden Anzugjacke verb...
Alexa
Bäuchelchen, das Wort gefällt mir. Wobei Frauen ja auch manchmal Meisterinnen im Verbergen von allerlei Dingen sin...
Ruth Gogoll
»Männer können hinter einem gutgeschnittenen Anzug viel verbergen, nicht nur ein kleines Bäuchelchen.«

Was das lesbische Herz begehrt . . .

  • Julia Schöning: Einsatz zum Glück +

    Julia Schöning: Einsatz zum Glück

    Ein Fahrradunfall bringt Luisa und Oberärztin Christine zusammen, aber Ärztin/Patientin geht gar nicht, und da sind dann noch Christines schwierige Vergangenheit und ein intrigierender Oberarztkollege . . .
    BuchKindle ♥ und in allen ebook-Shops

  • 1
  • 2
  • 3

. . . finden Sie in unserem Webshop:

Alle lieferbaren el!es-Bücher auf
www.elles-webshop.de

Manuskript einreichen

Sie haben einen lesbischen Liebesroman geschrieben und möchten ihn gern bei el!es veröffentlichen?

Auszüge aus der umfangreichen Schreibwerkstatt

  • Entwickeln der Figuren +

    Das ist ein Beitrag aus dem el!es-Schreibforum. Ich stelle ihn hier mal für alle ein.
     
    Es ist kein neues Thema, und ich habe schon tausendmal darüber geschrieben, wir haben auch schon oft darüber gesprochen: Die Figuren machen die Geschichte .

    Warum, frage ich mich dann aber, geben sich so viele
    Weiterlesen
  • Die schlechtesten Bücher sind autobiographische Bücher +

    Das klingt jetzt sehr hart, trifft aber leider meistens zu – vor allem, wenn es das erste Buch ist, das eine Autorin (oder ein Autor) schreibt.

    Es ist wohl die mangelnde Phantasie, die viele Menschen dazu treibt, ihr eigenes Leben aufzuschreiben. Sie können nur das niederschreiben, was sie auch erlebt haben,

    Weiterlesen
  • Immer wieder gern gemachte Fehler +

    Ich hatte mal einen alten Deutschlehrer – der im Hauptfach ein wunderbarer Musiklehrer war. Er spielte uns ganze Symphonien von Beethoven auf dem Flügel im riesigen Musiksaal vor. Der Flügel stand auf einem Podest, es war wie in einem Konzert –, der immer sagte: »Wer Rhythmus und Chaiselongue nicht richtig

    Weiterlesen
  • Eine Geschichte ist ein Versprechen +

    Immer wieder stoße ich auf Seiten im Internet, die sich mit Schreiben beschäftigen. Eine dieser Seiten ist » A Story Is A Promise «. Ich finde allein schon den Titel faszinierend, weil er so zutreffend ist.

    Was wir als Leserinnen selbstverständlich erwarten – nämlich daß eine Geschichte ein Versprechen ist, das eingehalten werden

    Weiterlesen
  • Virtuelle Romanwerkstatt +

    Gerade stolperte ich über eine ganz interessante Idee, die aber leider schon wieder eingestellt wurde: eine virtuelle Romanwerkstatt, bei der sich alle Teilnehmerinnen immer zu einer bestimmten Zeit virtuell versammeln und dann gemeinsam schreiben.

    Hier auf der el!es-Seite gibt es bereits eine Schreibwerkstatt, aber das ist mehr wie ein Buch,

    Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17

Weitere Artikel, zufällig ausgewählt

  • 1
  • 2
  • 3

Suche


Kontaktformular
Uns nervt's auch, aber der Rechtssicherheit wegen: Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen